Qualität von Tal bis Berg.

Unser Portfolio beinhaltet unter anderem die komplette Ausrüstung für Materialseilbahnen. Verschiedenste Stützensysteme, Tragseilsättel, Seilreiter u.v.m. Alles steht für unterschiedliche Nutzlasten zur Verfügung. In unseremKatalog finden Sie detaillierte Informationen.

Komponenten für beste Performance

In unserem Katalog finden Sie eine Vielzahl und hochqualitativen Komponenten und weiteres nützliches Equipment.

Ersatzteile für alle unsere Komponenten sind verfügbar. Eine detaillierte Liste erhalten Sie auf Nachfrage.

Materialseilbahn Ausrüstung

Endmastsättel

Endmastsättel oder –rollen sind nicht überfahrbare Tragseilsättel, die bei den letzten Masten vor dem Tragseilanker montiert werden. Der modulare Endmastsattel von GANTNER kann sowohl für Einfachtragseilbahnen als auch für Materialseilbahnen mit Dop­peltragseil verwendet werden.

Bei der Verwendung mit einem Tragseil kann er durch Ösen und Aluminium-Einlagen mit Grummet Schlingen an der Stütze befestigt werden. Bei zwei Tragseilen werden zwei Endmastsättel durch eine Traverse ver­bunden. Diese kann dann ebenfalls mit einer Grummet Schlinge an der Stütze fixiert werden. Das Zugseil wird dabei durch eine eigene Zugseilrollenbatterie unterhalb des Sattels geführt.

Bei einem geringeren Ablenkwinkel des Zugseilseils kann auch eine Umlenkrolle, wie z.B. die URA 200 anstelle der Rollenbatte­rie verwendet werden. GANTNER Endmastrollen werden bei der letzten Stütze vor der Seilverankerung eingesetzt, da sie einen kleineren Abspannwinkel und somit auch eine größere Abspannlast aufnehmen können als Trag­seilsättel.

Der Rollenkörper der  Endmastrollen von GANTNER ist  mit einem Bronze Gleitlager zur Aufnahmen der geringen Tragseilbewegungen gelagert und somit wartungsfrei. Die Endmastrollen werden nach Einlegen der Stahlseile über Schraubverschlüsse versperrt. Je nach Ablenkwinkel erhöht oder verringert sich die Belastung der Endmastrolle – eine genaue Berechnung und ein gewissen­hafter Einsatz sind daher unabdingbar. Die Endmastrollen kommen vor allem bei mobilen Materialseil­bahnen und im Forstbereich zum Einsatz.

Tragseilsättel

GANTNER verfügt über verschiedene Tragseilsättel, die für Materialseilbahnen unterschiedlicher Größe eingesetzt werden: von kleineren Forstseilbahnen bis hin zu Schwerlastmaterial­seilbahnen.

Grundsätzlich bietet GANTNER ein- und zweispurige Trag­seilsättel. Die großen Kunststoff Zugseilrollen haben dauergeschmierte Wälzlager und sind wartungsfrei. Alternativ sind sie auch mit Gummieinsätzen erhältlich.

Die doppelspurigen Tragseilsättel können mit optionalem Zube­hör ergänzt werden:

  • Es gibt die Möglichkeit einer zusätzlichen Zugseilführung für das Leerseil (bei Umlaufantrieb) und für Anbaupo­deste zur einfacheren Wartung.
  • Die Schwerter der Tragseilsättel können ein Seilbett aus Stahl (Standard) oder Bronze haben. Bronzeeinlagen werden vor allem bei dauerhaften Installationen eingesetzt. Bronzeeinlagen sind sehr seilschonend und können zusätzlich mit einem Schmiersystem geliefert werden.
  • Für den Seilzug des Zugseils ist es möglich, zusätzliche Seilzugrollen während des Seilzugs zu montieren, um das Seil leichter über die Sättel bewegen zu können.
Materialseilbahn Komponenten
Stützen Materialseilbahn

Stützensysteme

GANTNER führt verschiedene Stützensysteme, die auch unterschiedliche Einsatzbereiche haben. Alle Stützensysteme von GANTNER basieren auf einem modularen System, durch welches die einzelnen Stützenelemente zu größeren Stützenkon­struktionen kombiniert werden können. Beim System 500, welches das kompakteste ist, gibt es die Möglichkeit eine Stütze mit einer Stärke von einem, zwei, drei oder vier Elementen zu konstruieren, während jene der Systeme 1000 und 1200 stets einzeln verwendet werden.

Die 500er Stützen werden meist bei kleineren Anlagen und Forstseilbahnen verwendet. 1000er & 1200er Gittermaststützen kommen grundsätzlich bei größeren Materialseilbahnen oder Schwerlastbahnen zum Einsatz. Die Grundelemente sind max. 5 m lang, wodurch sie gut in Containern transportierbar sind. Das 1200er Stützensystem verfügt über eine Leiter und kann auch mit Servicepodesten versehen werden.

Alle Systeme sind sowohl als Fingerstützen, A Stützen sowie als Portalstützen (Traversenbreite je nach Planung) einsetzbar. Die Stützen sind feuerverzinkt, optional sind sie lackiert lieferbar.

Seilreiter

Der modulare Seilreiter für das Doppeltragseilsystem von GANTNER ist sowohl für Gravitätsbahnen als auch für Materialseilbahnen mit Umlaufantrieb einsetzbar.

Der Seilreiter wird von unten mit Klemmen an den Tragseilen fixiert, das Zugseil wird durch eine Rolle im System geführt. Im Falle einer Zugseilrückführung bei einem 2-Seilsystem kann ein Zusatzmodul (Zugseilrückführung) an die Anschlussflansche an der Unterseite des Seilreiters montiert werden. Dieser führt das rücklaufende Seil zwischen zwei zusätzlichen Rollen, um ein Berühren der beiden Seile zu vermeiden.

Materialseilbahn Komponenten